Abreisetermin:

1 - 2x monatlich jeweils samstags und/oder sonntags

 

Reiseart:
Individualreisen

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

+ 41 52 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Die Höhepunkte Jordaniens

Ein Land, das zu einem grossen Teil aus Wüste besteht und unzählige Schätze birgt. Faszinierende Landschaften, grosse Basare sowie Kulturdenkmäler und prachtvolle Bauten aus mehreren tausend Jahren Geschichte, lassen jeden Besucher in eine andere Welt eintauchen.
Eine Fahrt im Geländewagen durch das Wadi Rum, gefolgt vom Besuch der sagenumwobenen Felsenstadt Petra. Sich während einem Bad im Toten Meer schwerelos fühlen oder mit Fischen und Korallen in allen Farben und Formen einen unvergesslichen Tauchgang im Roten Meer erleben. Einzigartige Erlebnisse und Aktivitäten erwarten Sie und wir laden Sie herzlich ein, Jordanien mit uns kennenzulernen.
Eine sehr beliebte und ausgesprochen gute Variante dies zu tun, besteht mittels einer Rundreise. Unter fachkundiger Führung von professionellen Reiseleitern, können Sie alle Schätze des Landes kennenlernen. Bequem und sicher chauffiert, sodass Sie sich entspannt zurücklehnen und Ihren Aufenthalt geniessen können.

Herzlich willkommen in Jordanien!

Tag 1 | Samstag | Zürich – Amman

Flug von Zürich nach Amman mit Royal Jordanian zum Queen Alia International Airport. Dort werden Sie für die Einreiseformalitäten und den Transfer nach Amman erwartet. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Amman.

Tag 2 | Sonntag | Jerash – Ajloun | 145 km

Fahrt nach Jerash und Besichtigung dieser sehr gut erhaltenen Stätte aus römischer Zeit. Sie bewundern die Säulenstrasse, den Zeus- und Artemistempel, das Süd- und Nordtheater und viele weitere Bauwerke dieser imposanten Ruine. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Ajloun und Besichtigung der Araberburg Rabbad Castle, welche hier majestätisch über der Gegend thront.
Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung in Amman.

Tag 3 | Montag | Amman – Wüstenschlösser | 300 km

Nach dem Frühstück beginnen wir mit der Besichtigung von Amman, der  Hauptstadt des Haschemitischen Königreiches von Jordanien. Zahlreiche Völker und Epochen haben ihre Spuren hinterlassen und so zeigt sich hier eine einzigarte Mischung aus Altertum und Moderne. Sie besichtigen heute unter anderem die König Abdullah Moschee, die berühmte Zitadelle, sowie das interessante Archäologische Museum. Im Anschluss Besuch der  Theodor Schneller-Schule, welche Kindern aus schwierigen Verhältnissen ungeachtet der Religion eine gute schulische und handwerkliches Ausbildung bietet.
Am Nachmittag Fahrt in den Nordosten und Besichtigung einiger Wüstenschlösser, welche hier von den Kalifen der Umayyaden im 8. Jahrhundert erbaut wurden. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Amman.

Tag 4 | Dienstag | Amman oder Totes Meer | 110 km

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie Amman auf eigene Faust. Bummeln Sie beispielsweise über den grossen Basar oder besuchen Sie eine der interessanten Kunstgalerien.
Alternativ (nicht im Preis inbegriffen, ca. CHF 85.- pro Person) können Sie einen Ausflug ans Tote Meer machen.  Der Ort gilt als das grösste natürliche Spa der Welt. Die tiefe Lage bietet einen natürlichen Schutz vor UV-Strahlen und der mineralhaltige Schlamm ist wohltuend für die Haut. Vor allem aber ist ein Bad im Wasser mit dem hohen Salzgehalt ein einmaliges Erlebnis. Auf dem Weg zurück nach Amman besuchen wir noch einen Dead Sea Product Shop. Abendessen und Übernachtung in Amman.

Tag 5 | Mittwoch | Madaba – Nebo – Shobak | 320 km

Fahrt nach Madaba, dem byzantinischen Zentrum meisterhafter Mosaiken. Hier befindet sich in der St. Georgskirche eine Landkarte des Nahen Ostens, welche das berühmteste Mosaik des Landes darstellt. Zehn Kilometer nordwestlich von Madaba liegt der Berg Nebo. An dieser Stelle soll der Prophet Moses vor seinem Tode das Gelobte Land überblickt haben. Der atemberaubende Blick lässt einem bei klarer Sicht sogar Jerusalem erspähen.
Am Nachmittag Weiterfahrt zur Kreuzritterburg Shobak, von wo aus man einen wunderbaren Blick in das Wadi Araba hat. Nach der Besichtigung Fahrt nach Petra zur Übernachtung.

Tag 6 | Donnerstag | Petra

Heute besuchen Sie Petra, den Höhepunkt jeder Jordanienreise! Die rosarote Felsenstadt wurde im Schutz der Berge Edoms vor über 2000 Jahren von den Nabatäern erbaut. Petra gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und zählt zu den neuen Weltwundern. Zu Fuss wandern Sie durch die enge Felsschlucht und besichtigen das berühmte Schatzhaus, Felsengräber und viele weitere Bauten. Falls genügend Zeit bleibt, kann zudem noch eine kleine Tour zum Opferplatz gemacht werden. Von hier bietet sich dem Betrachter ein imposanter Anblick über das Tal. Abendessen und Übernachtung in Petra.

Tag 7 | Freitag
Beida – Wadi Rum – Amman | 470 km

Morgens Besuch von Beida, welches auch als „Little Petra“ bekannt ist. Gegen Mittag Fahrt ins Wadi Rum. Eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen ist das Wadi Rum eines der landschaftlich erstaunlichsten Phänomene Jordaniens. Fakultativ (nicht
im Preis inbegriffen, ca. CHF 15.- pro Person) können Sie eine Jeep-Tour(sehr empfehlenswert! ca.2 Std.) unternehmen und so diese bezaubernde Landschaft näher kennenlernen. Anschliessend Fahrt nach Amman. Bei Ankunft Abendessen in einem der besten traditionellen Restaurants der Stadt. Übernachtung im Hotel in Amman.

Tag 8 | Samstag | Amman – Zürich

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Royal Jordanian in die Schweiz.

Anmerkung: Garantierte Durchführung ab 2 Personen. Bei Anreise am Sonntag Flug mit Austrian Airlines, leichte Preis- und Programmablaufänderung

Unterkünfte

Sie übernachten in guten Mittelklassehotels (Superior Variante).

Preise

ab CHF 1'895.- pro Person im Doppelzimmer

Mögliche Abreisedaten

auf Anfrage

Inbegriffen

  •  Flug Zürich – Amman – Zürich mit Royal Jordanian inkl. Taxen/Kerosin
  • Alle unter Route aufgeführten Leistungen
  • deutschsprechende, qualifizierte Reiseleitung
  • alle Transfers in klimatisierten Personenwagen, Vans oder Reisecars
  • Halbpension

Zuschläge

Zuschlag für Einzelzimmer    
 
ab CHF 295.-

Zuschlag für höhere Flugklasse,
sollte beim Buchungszeitpunkt
die Q-Klasse bereits ausgebucht sein.
 

ab CHF 80.-

Privatrundreise: Kann auch als Privatrundreise gebucht werden. Zuschlag auf Anfrage
Reise | Ferienangebot auswählen
Leider ist dieses Reiseangebot nicht direkt online buchbar. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Tel.: 052 235 10 00 Mail: info@kultour.ch
Jordanien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über die Ausreise gültig ist. Bei der Ankunft am Flughafen in Jordanien wird ein Visum ausgestellt das bis zu 30 Tage gültig ist.

Lage

Jordanien grenzt an Syrien, den Irak, Saudi-Arabien und an Israel bzw. das Palästinensische Autonomiegebiet. In Nordwesten liegt das Tote Meer und im Südwesten das Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 6.2 Millionen.

Sprache

Die Amtssprache Jordaniens ist Arabisch.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ): +1 Stunde.

Die Zeitverschiebung von +1 Stunde besteht abgesehen von wenigen Wochen das ganze Jahr über da auch in Jordanien auf die Sommerzeit umgestellt wird (ab Ende April bis Ende September).

Klima

In Jordanien herrscht mehrheitliche das Mittelmeerklima, aber die Unterschiede zwischen einzelnen Landsteilen können enorm sein. Im Sommer ist es überwiegend sonnig, heiss und trocken. Im Jordantal herrscht subtropisches Klima mit über 40°C. Süd- und Ostjordanien hat Wüsten- und Steppenklima mit 50°C (sehr trocken). Das Hochland hat im Sommer angenehmere Temperaturen von 35-40°C. Nachts kühlt es hingegen sehr stark ab, auch in den Wüstengebieten. Im Winter ist es regnerisch bei Temperaturen von 0-15°C. Im Jordantal und in Aqaba ist das Klima das ganze Jahr hindurch mild.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •